>>> dreifels
    

Typ 2 Adapterdose für TWIKE

Unterwegs mit dem TWIKE steht man immer wieder von den unterschiedlichsten Steckdosen. Der Strom ist zwar immer der gleiche. Ob er von der Solaranlage kommt oder vom Kohlekraftwerk sieht man ihm nicht an. Die unzähligen Normungsgremien haben es jedoch geschafft so viele verschiedene Steckdosen zu erfinden wie es Sitzungen darüber gab.

Typ2 SteckdoseDie Typ 2 Ladestationen haben sich nun dank dem Elektroautoboom durchgesetzt. Europaweit ist ein fast flächendeckendes Netz an Wechselstrom-Ladestationen verfügbar, wo man jederzeit mit voller Leistung das TWIKE laden kann.

Deshalb haben wir ein Upgrade entwickelt, das eine Nutzung aller Typ 2 Ladestationen ermöglicht (1). Die Integration in die Software des dreifels-Controllers ermöglicht eine schnelle und normgerechte Ladung (2). Die Bedienung erfolgt über das normale TWIKE Display.
Weil die Abrechnung der Ladestationen häufig (und sinnvollerweise) nach Zeitdauer erfolgt, ist es vorteilhaft, wenn man die maximal mögliche Leistung (3) beziehen kann. Dazu können ein oder zwei über CAN-Bus geregelte Zusatz-Ladegeräte angeschlossen werden. So kann man auch mit einem kleinen Akku 300-400 km pro Tag fahren.


Aufbau

Das dreifels Typ 2 Adpterset besteht standardmässig aus folgenden Komponenten:
  • Box mit Typ 2 Ladedose (inkl. Lade-Controller und Verbindungskabel zu dreifels-Controller)
  • Ergänzung dreifels-Controller dfc 30 (Daten-Interface und Software-Update)
  • Umrüstset mit erhöhter Kofferraum-Abdeckung und Werkzeugfach
  • Ladekabel Typ 2 zu T25 (dreiphasig)
  • Adapter T13 zu T25 (einphasig)
Einbau durch TWIKE Partner oder bei dreifels.

Preis Komponentenset CHF 890.- (incl MWSt) zzgl Einbau ca 3h Arbeit

TW_667_Einbau_Sitze_rechts


Weiteres Zubehör / Reiseset:

  • Zusatz-Ladegerät 3.3 kW (CAN-Steuerung) mit Befestigungskit (1 oder 2 möglich) Preis CHF 1'350.-
  • Ladekabel 16 A dreiphasig für Typ 2 Steckdosen (Länge 3 m) Preis CHF 270.-
  • Adapterstecker CEE16/5 rot zu T25 (dreiphasig) Preis CHF 89.-
  • Adapter CEE16/3 blau zu T25 (einphasig) Preis CHF 59.-
  • Adapter Schuko zu T25 (einphasig) Preis CHF 59.-
  • Verlängerungskabel T25-T25 (Länge 10 m) Preis CHF 115.-

TW_667_Einbau_Typ2_Kabel


Funktionsweise

Der dreifels Typ 2 Adapter befindet sich in der Mitte des TWIKE zwischen den Sitzen. Das mitgelieferte Verbindungskabel wird dort eingesteckt und dann in die Ladedose an der Säule. Oder das fix an der Ladestation angeschlossene Typ 2 Kabel wird direkt ins TWIKE eingesteckt.

Der Ladevorgang beginnt automatisch. Der Standard-Ladestrom ist auf 5 A gestellt. Durch drücken der JOG Taste und der Pfeil-Taste kann der Strom erhöht werden bis auf den Wert von 32 A (4).
Bei öffentlichen Typ 2 Ladestationen ist es sinnvoll mit maximalem Strom zu laden (falls der Motor nicht zu heiss ist). Zuhause bei privaten Ladestationen, und wenn man genügend Zeit hat, sollte man es für eine schonende Ladung auf 5 A Strombegrenzung belassen.

TW_667_Matrix_32A_1

Passende Adapterkabel für die T13 und T25 Steckdosen werden mitgeliefert. Adapterkabel für Typ 2 Ladedosen, oder um dreiphasig an einer T25 oder roten CEE16/5 Dose, sowie einphasig an einer normalen T13, blauen CEE 16/2 oder Schuko Steckdose zu laden sind als Option verfügbar.

Die Ladeleistung muss auf das verwendete Kabel angepasst werden. Wird nur einphasig geladen, so ist der Netzstrom auf 16 A begrenzt. Zusatzladegeräte haben Priorität, sodass der Umrichter und Motor sich während der Ladung abkühlen können.

Ist der Akku voll, so schaltet das System automatisch ab und der Stecker wird entriegelt. Will man die Ladung abbrechen, drückt man die "SHIFT" Taste. Die Ladedose entriegelt und gibt den Stecker frei.

Die Details zur TWIKE Controller Softwareversion 3.11 gibts hier: Bedienungsanleitung

TW_667_Typ2_Ladekabel

Abrechnungs- und Freischaltsysteme

Die öffentlichen Ladestationen haben unterschiedliche Systeme zur Abrechnung und Freischaltung. Teilweise müssen spezifische Karten verwendet werden. Roaming-Systeme decken je nach Region eine Vielzahl von Anbietern ab. Die folgenden Anbieter haben wir getestet. Bei beiden benötigt man einen Key-Schlüsselanhänger, aber ohne fixe Jahresgebühr.
  • plugsurfing: einmalig rund 10 Euro für den Key; Monatsrechnung für Ladungen, Zahlung mit Kreditkarte/PayPal.
  • evway: Key kostenlos; für Ladungen muss man vorgängig über eine App mit Paypal "Energiekäfer" kaufen.

Typ2 Keys




Anmerkungen

(1) Mit den bisher verfügbaren Typ 2 Adaptersteckern sind nur Ladesäulen mit Steckdosen nutzbar, nicht aber die immer häufiger vorhandenen Ladestationen mit fest installiertem Kabel.

(2) Die einfachen Adapterstecker funktionieren nur, wenn die Ladestation eine Leistung von mindestens 16 A frei gibt. Sind mehrere Fahrzeuge an einem gemeinsamen Stromanschluss, so dürfen die Fahrzeuge oft nicht die volle Leistung beziehen. Ist der beim TWIKE eingestellte Ladestrom grösser als die von der Ladestation freigegebene Leistung, so unterbricht diese die Ladung.

(3) Die Typ 2 Steckdosen können, wenn nicht mehrere Fahrzeuge gleichzeitig laden, 10 kW oder mehr Leistung liefern. Mit 2 Zusatzladegeräten können die neusten 17 Ah / 6.5 kWh dreifels LiFeO4-Akkus innerhalb von einer Stunde aufgeladen werden, was 130 km/h Ladegeschwindigkeit ergibt. Bei älteren Akkus oder anderen Chemien ist die Ladeleistung zu beschränken.

(4) Der angezeigte Strom ist die maximal mögliche Summe der Netzströme aller drei Phasen und entspricht 7.2 kW Gesamtleistung. Der Akku-Ladestrom ist etwas weniger als die Hälfte dieses Stroms, da die Akkuspannung höher ist. Der momentane Ladestrom hängt davon am, wie viele Zusatzladegeräte vorhanden sind, ob die Temperatur des Motors, der Relais und Kabel nicht zu hoch ist und ob die Ladestation die volle Leistung frei gibt (Anzeige im unteren Balken oder in der mit "ENTER" aufrufbaren Zusatzanzeige). Ist die Lade-Endspannung des Akkus erreicht, so wird der Strom automatisch reduziert.


dreifels ag   Rebgasse 17   CH-4460 Gelterkinden   T +41-61-973 23 33      info@dreifels.ch   Support   >>> AGB